Nach Charlottesville spaltet Trump, statt zu heilen – Süddeutsche.de





Süddeutsche.de

Nach Charlottesville spaltet Trump, statt zu heilen
Süddeutsche.de
US-Präsident Donald Trump dagegen sah – als einziger der relevanten politischen Akteure – die Ursache von „Hass, Fanatismus und Gewalt“ und deren tödlichen Folgen auf „mehreren Seiten“. Nachfragen, was er den Neonazis mitzuteilen habe, ignorierte er …
Ausnahmezustand in Charlottesville: Foto des Todesfahrers aufgetauchtMerkur.de
Heftige Kritik an Reaktion des US-PräsidentenTagesspiegel
Charlottesville: Kritik an Donald Trumps Reaktion auf Rassisten-AufmarschSPIEGEL ONLINE
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Alle 269 Artikel »

Diese News stammen von unserem RSS Partnernachrichtendienst:

http://www.sueddeutsche.de/politik/usa-nach-charlottesville-spaltet-trump-statt-zu-heilen-1.3626451

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!
Stündlich aktualisiert von www.BB-10.de