Sport ist fort – Süddeutsche.de




Sport ist fort
Süddeutsche.de
Darum starb es aus: Der Sport war brutal und riskant. Heute gibt es Trabrennen auf Rasen mit weniger Verletzungsgefahr. Wagenrennen leben auch in der Formel 1 weiter, dort benutzt man immer noch den Begriff „Rennstall“ für die Mannschaft eines Fahrers …

Diese News stammen von unserem RSS Partnernachrichtendienst:

http://www.sueddeutsche.de/leben/gesellschaft-sport-ist-fort-1.3702803

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!
Stündlich aktualisiert von www.BB-10.de